Philipperbrief – Freude am Herrn

Brief an die Philipper – „Freude, Einheit, Gottesfunken“

Einer ihm vertrauten Leserschaft übermittelt der Apostel Paulus einige persönliche Nachrichten und fordert sie leidenschaftlich auf, ein Jesus-entsprechendes Leben zu führen. Der Philipperbrief ist der Brief der Freude, behandelt aber auch Einmütigkeit, Zielstrebigkeit und vieles andere, was für jeden Christen relevant ist.

Bez. und Titel

Inhalt

Bibelstelle

Themen

Kategorie

Audio

Frd1 | GELEGENHEITEN. Entfesselte Botschaft?

Für das Evangelium leiden

Philipper 1,12-18a

Teures Evangelium, Umstände, GELEGENHEITEN, Unerschrockenheit, Nachahmer, Verfolgung, Neid, CHANCEN

Christen

Frd2 | EINHEIT. Zusammen sind wir würdig?

Zusammenhalt bei Anfechtungen

Philipper 1,27-30

GESCHLOSSENHEIT, würdig des Evangeliums, unbeschwerte Freude, Image, EINHEIT, leiden, Standhaftigkeit

Christen

Frd3 | DEMUT. Stars und Diener?

Christus, das Vorbild

Philipper 2,1-11

Zusammenhalt, DEMUT, Interesse zeigen, Erniedrigung Jesu, Vorbilder

Christen

Frd4 | ORIENTIERUNG. Leuchtraketen sein?

Aufforderung, Vorbild zu sein

Philipper 2,12-17

Sterne, Liebe und Gehorsam, Heil bewirken, jammern/murren, VERDREHTE WELT, Lauterkeit

Christen

Frd5 | VERDIENSTE. Religiöser Sondermüll?

Menschliche Leistungen zählen nicht.

Philipper 3,2-11

Paulus, Beschneidung, Vorfahren, VERDIENSTE, Religion, Stolz, Verzweiflung, Auferstehung

Christen Nichtchristen

Frd6 | ZIELSTREBIGKEIT. Mit Gott im Rennen?

Wir sind noch nicht am Ziel.

Philipper 3,12-16

DISZIPLIN, Perfektion, Heiligung, Reifeprozess, Ziel, UNZUFRIEDENHEIT, Vergangenheitsbewältigung

Christen

Frd7 | PRÄGUNG. Christus wie gedruckt?

Ausgerichtet auf Jesus

Philipper 3,17-21

VORBILDER, Biografien, Feinde des Kreuzes, Erdverbundenheit, Himmel: „Zu mir oder zu dir?“, Verwandlung

Christen

Legende

richtet sich vorwiegend an Christen.

richtet sich vorwiegend an Nichtchristen.

richtet sich an Christen, ist aber auch für Nichtchristen bedeutungsvoll.

richtet sich an Nichtchristen, ist aber auch für Christen bedeutungsvoll.